21.Dec 2018

Weihnachtstipps Ihrer all-in-one!

Weihnachten ohne Kerzen ist wie Winter ohne Schnee, oder? Stimmungsvolle Dekoration gehört zu den Festtagen einfach dazu, dennoch sollte die Sicherheit stets das oberste Gebot bleiben. Denn das Risiko für Brandgefahr durch Kerzen am Weihnachtsbaum steigt enorm. Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung hat Tipps, um Brandstiftung bereits im Vorfeld zu verhindern: 

Verwenden Sie anstelle von Kerzen elektrische Weihnachtsbeleuchtung. Denn gerade ausgetrocknete Äste fangen in nur wenigen Sekunden Feuer. Diese Sicherheitsmaßnahmen müssen immer vorgenommen werden, wenn Sie dennoch nicht  auf Kerzen am Weihnachtsbaum verzichten wollen: Stellen Sie immer einen Kübel mit Wasser bereit. Die Kerzen müssen immer einen Abstand von mind. 30 cm zu allem Brennbaren haben. Verzichten Sie außerdem auf Christbaumschnee aus Spraydosen. Darin enthaltene brennbare Stoffe vergrößern mögliche Feuer dramatisch. 

Lässt sich der Brand des Weihnachtsbaumes dennoch nicht verhindern, so informieren Sie Ihre all-in-one Hausverwaltung betreffend Gebäudeversicherung. Hierfür werden alle Daten sowie der Beschädigungsgrad inkl. Fotos benötigt. 
Ihre all-in-one Hausverwaltung wünscht Ihnen Frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2019!