02.May 2019

Tauben loswerden – aber wie?

Das Gurren von Tauben am Fenster oder Balkon kann zur echten Nervenprobe werden. Gerade während des ritualisierten Balzverhaltens sind die Vögel besonders aktiv und entsprechend laut. Auch aus hygienischen Gründen verzichten viele auf die ungebetenen Gäste Zuhause. Doch wie soll man damit am besten umgehen? Ihre all-in-one Hausverwaltung informiert über Handhabung: 

Schützen Sie sich durch Taubennetze über die gesamte Häuserfassade. Sollten Sie jedoch keinen Gittervorhang vor Ihren Fensterscheiben wünschen, gibt es noch andere Möglichkeiten. Sogenannte Taubenabwehrspitzen in Form spießiger Drähte können ebenfalls Erleichterung schaffen. Andere setzen hingegen lieber auf Kunststoffkrähen als abschreckende Wirkung. In der Betriebskostenvereinbarung wird übrigens festgelegt, dass regelmäßige Säuberungen auf die Mieter eines Wohnobjektes umgelegt werden können. Die Kosten, die bei der Anbringung eines Taubennetzes entstehen sind vom Vermieter zu tragen.