28.Mar 2019

Leerstand kostet. Bauordnungsnovelle 2018 sorgt für Abhilfe

Viele Stellplätze werden aktuell in Wien nicht genutzt und stehen leer. Mit der Bauordnungsnovelle 2018 möchte man dem nun entgegenwirken. Dadurch soll eine raschere Umnutzung für Bauträger ermöglicht werden. Ihre all-in-one Hausverwaltung informiert:

Die Einwohneranzahl der Stadt Wien ist im letzten Jahrzehnt stärker gestiegen als der Pkw-Bestand. Aus diesem Grund stünden immer mehr Stellplätze leer, was bei einer langwierigen Parkplatzsuche in den innerstädtischen Bezirken zwar nicht ganz ersichtlich scheint. Dennoch: Die Bauordnungsnovelle regelt die Errichtung von Stellplätzen. Von nun an sind nicht mehr ein Stellplatz pro 100 m2 Wohnfläche vonnöten, sondern es ist nun eine leichtere Umnutzung freier Stellplätze zulässig.