16.Mar 2018

Kaution verwenden bei Rückstand des Mietzinses?

Geldnot führt dazu, dass Mieter oft ihren Mietzins nicht mehr begleichen können. Kann der Vermieter hier auf die Kaution zurückgreifen? Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung hat die Antwort:

Wurde keine gegenteilige Vereinbarung im Mietvertrag getroffen kann der Eigentümer auf die Kaution für die Abdeckung des Mietzinsrückstandes zurückgreifen. Aus diesem Grund gilt es als ersten Schritt immer zu überprüfen, wie die Verwendung der Kaution im Mietvertrag definiert ist. Ist darin vereinbart, dass der Vermieter die Kaution einerseits für den rückständigen Mietzins und andererseits auch für Schadensbehebung verwenden darf, resultiert nicht zwingend eine Verpflichtung von diesem Recht Gebrauch zu machen. Daher ist es zulässig den Mietzins auch einzuklagen.