05.Jun 2019

Häuslbauer aufgepasst: Was tun bei Mängeln?

Beim Hausbau muss man auf viele Dinge achten. Selbst bei den gründlichsten Planungen kommt es jedoch immer wieder zu versteckten Mängeln. Was soll man als Häuslbauer tun, wenn Bauschäden später auftreten? Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung informiert:

Mängelrügen müssen im Regelfall schriftlich erfolgen. Es ist ratsam zu Beginn stets außergerichtlich eine einvernehmliche Lösung zu suchen. Dokumentieren Sie den Schaden im Detail und achten Sie auf mögliche Fristen. Die Reparatur des Schadens oder eine entsprechende Preisminderung bzw. ein finanzieller Ausgleich können auch via Gerichtsentscheidung festgelegt werden. Die Baubranche kämpfe aktuell mit einem großen Facharbeitermangel, der geradezu die Qualität am Bau gefährdet.