18.Apr 2019

Frühjahrsputz als Balsam für die Seele

Im Frühling erwacht nicht nur die Natur, sondern bei vielen Menschen auch der Drang zu Putzen. Doch gerade das Ausmisten braucht oft eine große Überwindung. Schließlich erzählt jedes gesammelte Stück eine eigene Geschichte. Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung informiert:

Von gewissen Dingen kann man sich einfach nicht trennen und dennoch lädt der Frühling dazu ein, gewisse Blockaden zu überwinden. Grundsätzlich kann man jedoch davon ausgehen, dass Gegenstände, die zwei Jahre lang nicht mehr benutzt wurden, auch nicht mehr gebraucht werden. Also weg damit! Auch der kulturelle Frühjahrsputz in den eigenen vier Wänden bietet sich hierfür an und regt die körpereigenen Botenstoffe wie Serotonin an und tut damit oft auch der Seele gut.