02.Jul 2019

Betriebskosten in Mietobjekten in Wien sind gestiegen: Zahlen und Fakten

Immer wieder beklagen Mieterinnen und Mieter, dass die Kosten für Wohnen stark ansteigen. Dies ist teils in den Betriebskosten begründet. Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung hat die Übersicht zu den Betriebskostenpositionen aus dem Jahr 2017:

Wirft man einen Blick auf den Jahresvergleich 2017 der Betriebskosten so sind diese um 3,4 % in Wiener Mietobjekte gestiegen (Quelle MVÖ). Die Jahresinflationsrate betrugt 2,1 %. Der Großteil der Kosten entfällt dabei auf Versicherungsprämien, Reinigungs- sowie Abwasserkosten. Die Nettobetriebskosten pro m2 Nutzfläche machten im Jahr 2017 2,10 Euro aus. Im Vorjahr 2016 waren es hingegen 2,03 Euro.